Grünroute

Schild Grünroute

Noch vor wenigen Jahrzehnten prägte der Bergbau das Dreiländereck Deutschland-Belgien-Niederlande. Heute verbindet die Grünroute als grüner Pfad durch die Region auf 370 Kilometern die zahlreichen Naturräume und Naherholungsgebiete in der industriellen Folgelandschaft zwischen Beringen, Heerlen und Düren.

Auf der Grünroute ergeben sich viele Möglichkeiten insbesondere für Radfahrer und Wanderer. Zahlreiche Attraktionen wie Wasserburgen, Nationalparks oder Naturdenkmäler liegen entlang der Route. Zusätzlich bieten sich dem Ausflügler speziell auf die Bedürfnisse von Radfahrern ausgerichtete Gastronomiebetriebe an, die nach einer erlebnisreichen Tour zum gemütlichen Verweilen einladen.




Download Grünroute (.gpx)
application/octet-stream GPX-Daten (923,3 KiB)

Die Grünroute goes "Bikeline"!

Der nächste Meilenstein ist geschafft! Die Grünroute erscheint im Radtourenbuch Bikeline vom Esterbauer Verlag, dem "Mercedes" unter den Radtourenbüchern! Auf die Bedürfnisse der Radfahrer abgestimmte und exakte Landkarten gewährleisten die mühelose Orientierung und informieren über Straßenbelag, Streckenlänge, Verkehrsaufkommen, Steigungen und vieles mehr. Zusätzlich stellt das Bikeline-Buch Sehenswertes und Historisches, Interessantes oder Kurioses entlang der Strecke dar.

Der Radroutenführer "Grünroute - Industriekultur im Grünen zwischen Düren, Aachen, der niederländischen Parkstad Limburg und Hasselt im belgischen Flandern" ist im Buchfachhandel erhältlich (ISBN 978-3-85000-347-6, 13,90 €).